Erläuterungen zu den Exkursionen

1. Stadtführung Wolfsburg:

Stadt-Butterfahrt mit „Opa Wolter“, dem ulkigen Stadtführer in Bauernkluft, durch das grüne Wolfsburg mit vielen Überraschungen. Lassen Sie sich überraschen!

2. Die AUTOSTADT in Wolfsburg – Europas führende Automobildestination

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto „Menschen, Autos und was sie bewegt“ die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. Über 22,5 Millionen Gäste haben den Themenpark seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört.

Die Autostadt ist ein vom Niedersächsischen Kultusministerium anerkannter außerschulischer Lernort, den Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen themenspezifisch in Ergänzung zum Unterricht in Schulen nutzen. Im Zentrum der pädagogischen Arbeit steht das Leitbild der Agenda 21: Es stellt zum einen das menschliche Grundbedürfnis nach Mobilität heraus, zeigt zum anderen Verpflichtungen auf, die sich aus der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung ergeben.

Die Attraktionen der Autostadt und die Workshops für Schülerinnen und Schüler regen dazu an, naturwissenschaftliche und technische Phänomene durch Ausprobieren und Mitmachen kennen zu lernen. Mit curricularem Bezug, unter Einbeziehung fächerübergreifender Perspektiven und mittels moderner Medientechnik wird Mobilität in all ihren Spielarten erlebt, erfahren und bewusst gemacht.

3. phæno Wolfsburg - Deutschlands einzigartiges Science Center

Wir zeigen Ihnen wie Tornados, Geysire, Antischwerkräfte, Magnetschwebebahnen und leuchtende Gase Ihre Begeisterung für naturwissenschaftliche und technische Themen wecken. Sie sind dazu aufgefordert, die über 350 Experimentierstationen aktiv auszuprobieren, zu testen, zu enträtseln oder sich einfach auf faszinierende Kunstwerke einzulassen, um letztendlich den Phänomenen der Welt auf die Schliche zu kommen.

Bewundern Sie zum Beispiel den sechs Meter großen Feuertornado, fühlen Sie Strom, setzen Sie mit Ihren Hirnströmen einen Ball in Bewegung, formen Sie Wolkenringe oder rennen Sie mit dem Kopf gegen die Wand. Dies sind nur einige Beispiele dafür, was Sie im phæno alles erwartet.

Die mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnete Architektin Zaha Hadid entwarf das beeindruckende Gebäude, welches die wohl größte begehbare Skulptur Deutschlands darstellt. Lassen Sie sich auf ca. 9.000 m² von Ihrer Neugierde treiben und suchen Sie sich Ihren ganz eigenen Weg zum besseren Verständnis der Welt!

Aktuelle Ausstellung „Spiel und Bewegung“: In der neuen Ausstellung „Spiel und Bewegung“ stellen vom 02.06. bis 20.11.2011 zusätzlich über 20 Stationen Ihre Geschicklichkeit, Ausdauer, Schnelligkeit und Teamarbeit auf die Probe. Mit voller Konzentration über ein Hochseil balancieren, ein virtuelles Torwarttraining meistern oder die eigene Pulsfrequenz steuern – das und noch vieles mehr steht für Sie als Herausforderung bereit!